Das Unternehmen

exklusiv & aktiv

 

REInvest Asset Management S.A. ist eine Tochtergesellschaft der seit 2014 in Luxemburg ansässigen REInvest Advisor Services S.à r.l. Auf Initiative bestehender Beratungskunden und institutioneller Investoren hat REInvest 2017 das Leistungsspektrum um das strategische und operative Asset Management erweitert.

REInvest ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen, das aufgrund seines erfahrenen Teams und enger Partnerschaften über ein weitreichendes paneuropäisches Netzwerk auf allen Ebenen der immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungskette verfügt.

Mit Gründung des Unternehmens übernahm REInvest das Asset Management für europaweit belegene Immobilien im Wert von 1,4 Mrd. EUR aller gängigen Assetklassen.

Kaufmännisches und technisches Asset Management, Transaktion, Finanzierung, Controlling und Fondsmanagement pflegen direkte und kurze Kommunikationskanäle und stehen im permanenten Austausch untereinander und mit dem Vorstand.

Das Leitbild

vernetzt & transparent

REInvest Asset Management S.A. versteht sich als exklusive Asset Management- und Investment-Boutique mit dem Anspruch, durch zielgerichteten Einsatz seines hochqualifizierten Teams für Investoren optimale Rendite-Risiko-Relationen zu realisieren. Investoren und Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt unternehmerischen Handelns. Transparenz, flache Hierarchien und gelebtes Teamwork sind zentraler Bestandteil unseres Leitbilds.
Als kompetenter und zuverlässiger Partner wahrt REInvest die Interessen des Auftraggebers als Eigentümervertreter. Interessenskonflikte werden durch ein Single-Fund-Prinzip vermieden, d.h. bis zur Vollinvestition eines Produktes werden keine weiteren Fonds mit gleicher Anlagestrategie bedient.

Der Standort

zentral & innovativ

Mit einem verwalteten Anlagevermögen von mehr als 2.500 Mrd. EUR ist das Großherzogtum Luxemburg in Europa das größte und weltweit nach den USA das zweitgrößte Fondsdomizil.

Das Land bietet eine einzigartige Konzentration von Investmentfondsexperten mit Fachwissen in allen Bereichen der Strukturierung, der Verwaltung und des Vertriebs von Anlageprodukten. Der gesetzliche und aufsichtsrechtliche Rahmen für Investmentfonds ist auf dem modernsten Stand und bietet somit für die Asset Management Branche und ihre Kunden optimale Bedingungen.

Das Land bietet eine einzigartige Konzentration von Investmentfondsexperten mit Fachwissen in allen Bereichen der Strukturierung, der Verwaltung und des Vertriebs von Anlageprodukten.

Dabei ist Luxemburg wegweisend im Bereich Anlegerschutz und verfügt über die erfahrene, innovative und reaktionsschnelle Aufsichtsbehörde CSSF. Ein maßgeblicher Grund für REInvest mit seinem gesamten Team in Luxemburg ansässig zu sein.

Luxemburg verfügt sowohl über ein stabiles politisches und soziales Umfeld als auch über eine starke Volkswirtschaft. Das Großherzogtum ist Gründungsmitglied der Europäischen Union und liegt im Zentrum Europas mit ca. 500 Millionen Verbrauchern. Mit dem Zug sind es zwei Stunden nach Paris oder Brüssel, mit dem Auto sind die deutschen Wirtschaftszentren Rhein-Main oder Köln-Bonn in gleicher Zeit erreicht und der internationale Flughafen Luxemburg verbindet den Standort mit jeder europäischen Hauptstadt.

Die Kooperationen

Patent & Zielgerichtet

 

REInvest verfügt über erprobte und sehr tragfähige Netzwerke zu starken Partnern in ganz Europa. Bei der Auswahl der Partner sind konforme Geschäftsphilosophien und wirtschaftliche Unabhängigkeit maßgebliche Parameter.
Die intensive prozessuale Einbindung selektierter Partner in allen relevanten Märkten Europas ist ein wesentlicher Faktor zur Erreichung der Performanceziele eines Investments. Profunde Marktkenntnis und Mehrsprachigkeit verbunden mit Verlässlichkeit und Erfolgsorientierung bilden das Gerüst des Netzwerks mit Partnern in ganz Europa.

  • REInvest verfügt über eine Vielzahl an Partnerschaften mit führenden Immobilienunternehmen an den jeweiligen Investitionsstandorten
  • Eigene tiefe Marktkenntnis in Kombination mit unseren Partnerschaften garantiert besten Marktzugang
  • Die erfolgsbasierte Zusammenarbeit führt zu einer Gleichschaltung der Interessen zum Wohle der Investoren