Allgemein

REInvest erwirbt Bronze Gate in Luxemburg für 65 Millionen Euro

REInvest erwirbt die Büroimmobilie Bronze Gate in Luxemburg für 65 Millionen Euro. (Image source for all photos: Guy Wolf © Grossfeld)


Luxemburger Real Estate Investment Partner sichert sich zukunftsorientierte und langfristig vollvermietete BREEAM Excellent-Immobilie von dem Joint Venture der Projektentwickler Nextensa und Promobe, in dem neuen neuen Quartier von Cloche d’Or

 

Der Luxemburger Real Estate Investment Partner REInvest Asset Management S.A. hat sich am eigenen Standort in Luxemburg Stadt die vollvermietete Büroimmobilie Bronze Gate gesichert. Erworben wurde das Objekt für den paneuropäischen Immobilienfonds DEREIF SICAV-FIS. Hauptinvestor des in Luxemburg aufgelegten Spezialfonds ist eine große deutsche Versicherungsgesellschaft.

Das Investitionsvolumen liegt bei rund 65 Millionen Euro. Verkäufer ist der Projektentwickler Nextensa und Promobe „Grossfeld“. Bronze Gate soll eine BREEAM Excellent Nachhaltigkeitszertifizierung erhalten.

Das Bürogebäude Bronze Gate befindet sich in der 5 Rue Charles Darwin in Luxemburg Stadt und damit im neuen Teil des Distriktes Cloche d‘Or. Hier entwickelt sich ein gemischtes Quartier mit Nutzungen aus den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Einkaufen sowie Erholung. Das gesamte Stadtviertel ist mit dem deutschen Nachhaltigkeitszertifikat DGNB Platinum ausgezeichnet. Dazu passt auch der umweltfreundliche Ausbau der ÖPNV-Infrastruktur. In naher Zukunft soll der Anschluss an das Nahverkehrsschienennetz von Luxemburg Stadt mit der Luxtram erfolgen.

„Wir freuen uns mit Bronze Gate eine moderne und nachhaltige Büroimmobilie im südlichen, stetig wachsenden Einfallstor von Luxemburg Stadt erworben zu haben.

Der luxemburgische Immobilienmarkt bietet mit seinen vorteilhaften Rahmenparametern ein sehr gutes Investitionsklima und stellt dies mit der frühzeitigen und langfristigen Vollvermietung des Objektes unter Beweis“, sagt Daniel Hohls-Larsson, Head of Transaction International und Projektverantwortlicher von REInvest.

Insgesamt umfasst Bronze Gate mit seinen namengebenden bronzenen Fassadenelementen sechs Ober- und zwei Untergeschosse mit rund 5.040 Quadratmetern Mietfläche. Das Projekt wurde im September 2022 realisiert. Die Büroimmobilie konnte bereits vor Fertigstellung langfristig an die atHome Group, den größten Onlineanbieter von Immobilien- und Automobilanzeigen in Luxemburg, sowie die internationale Anwaltskanzlei CMS DeBacker Luxembourg vorvermietet werden.

Bei der Transaktion unterstützte die Kanzlei Linklaters LLP die Käuferseite und Clifford Chance die Verkäuferseite. Für REInvest übernahm Drees & Sommer die technische Kaufberatung sowie das Monitoring während der Bauphase.

„Mit Bronze Gate haben wir für unseren Immobilienfonds DEREIF SICAV-FIS eine langfristig vermietete und hochmoderne Büroimmobilie gesichert. Der Standort ist zukunftsweisend und gehört zu den Boom-Vierteln in Luxemburg. Entsprechend haben wir auch bei den ESG-Aspekten des Gebäudes hohe Ansprüche realisiert. Besonders hervorheben möchte ich die sehr erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler Nextensa und Promobe (Grossfeld)“, erklärt Hans Stuckart, geschäftsführender Vorstand von REInvest.

Hintergrundinformationen zu dem Projektentwickler Partner Nextensa und Promobe

Der Cloche d’Or Distrikt wurde in einer Joint Venture Partnerschaft von Promobe und Nextensa entwickelt. Promobe ist führender Immobilienentwickler im Großherzogtum Luxemburg. Nextensa ist Immobilieninvestor und -entwickler mit Fokus auf Büro-, Einzelhandels- und Wohnprojekte im Großherzogtum Luxemburg, Belgien und Österreich.

Mehr Informationen unter www.clochedor.lu

Hintergrundinformationen zum Real Estate Investment Partner REInvest

REInvest Asset Management S.A. wurde 2017 in Luxemburg als Spezialist für nachhaltige und zukunftsfähige Investitionsideen gegründet.

Die Kernkompetenz von REInvest, als Asset- und Investmentmanager, liegt im ganzheitlichen Handling und Monitoring von Immobilienlebenszyklen und Anlagevehikeln. Im Vordergrund stehen dabei Individuallösungen mit Single-Fund-Prinzip.

Institutionelle Investoren, Bestandshalter und Projektentwickler dürfen bei REInvest auf ein eingespieltes, hochspezialisiertes, interdisziplinäres Team vertrauen. Enge Partnerschaften eines weitreichend paneuropäischen Netzwerks ermöglichen REInvest, auf allen Ebenen der immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu agieren. Das Leistungsspektrum reicht von der strategischen Beratung auf Immobilien- und Fondsebene in den Bereichen Asset Management, Fondsmanagement, Finanzierung, Transaktion bis hin zur Strukturierung von regulierten und nicht-regulierten Investitionsvehikeln. Aktuell verwaltet und entwickelt das Unternehmen europaweit Immobilien verschiedenster Nutzungsarten im Wert von über 2,3 Milliarden Euro.

Die derzeit betreuten Assets under Management sind mit Investitionsstandorten in 13 europäischen Ländern geografisch breit diversifiziert. Zudem konzentriert sich REInvest auf die Erschließung- und Entwicklung neuer, sowie den Ausbau bestehender Investitionsstandorte in Metropolregionen europäischer Länder. Die Erfolgsbilanz des Teams beläuft sich auf über 210 realisierte Immobilien-Transaktionen mit einem Volumen von über 4,85 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter: https://www.reinvest-am.lu/

 

2022_REI-AM_Pressemitteilung_Vorlage_BronzeGate_DEU