Allgemein

REInvest verkauft 26.000m² große Büroimmobilie in Paris/Levallois-Perret

REInvest verkauft 26.000m² große Büroimmobilie in Paris/Levallois-Perret

(Bildquelle für alle Fotos: © CBRE France)

 

REInvest realisiert Wertzuwachs mit Bürokomplex in Paris/Levallois-Perret durch Verkauf an RedTree Capital

Der Luxemburger Real Estate Investment Partner REInvest Asset Management S.A. und BNP Paribas Cardif haben vor Kurzem den Bürokomplex  Front de Paris an den französischen Immobilien-Investment-Manager RedTree Capital, handelnd im Auftrag des eigenen diskretionären Fonds sowie eines Investorenkonsortiums, verkauft.

Der Bürokomplex Front de Paris wurde über eine französische Eigentümergemeinschaft von den beiden Miteigentümern DEREIF SICAV-FIS (Anteil 43,5%) und BNP Paribas Cardif (Anteil 56,5%) gehalten. Die Immobilie liegt in der Nähe des Pariser CBD in dem Vorort Levallois-Perret und verfügt über rund 26.000 Quadratmeter Mietfläche. Der Bürokomplex besteht aus vier Gebäudeteilen, die sich an der Rue Anatole France 1-13, der Rue Marius Aufan 2-12 sowie der Rue Jaques Ibert 28-32 befinden. Die Metrostration Louise Michel und die Anbindung an den Boulevard Périphérique über die Porte de Champerret befinden sich direkt am Objekt.

„Wir haben gemeinsam mit BNP Paribas Cardif erfolgreich Front de Paris über viele Jahre gemanagt und bedanken uns sehr für die gute Zusammenarbeit. Nach der Renovierung im Jahr 2012 war es nun an der Zeit, die Wertsteigerungen zu realisieren und das Objekt in gute Hände weiterzugeben“, erklärt Hans Stuckart, geschäftsführender Vorstand von REInvest.

REInvest und BNP Paribas Cardif wurden während der Transaktion von CBRE, BNP Paribas Real Estate sowie dem Notariat Wargny Katz unterstützt.

 

Hintergrundinformationen zum Real Estate Investment Partner REInvest

REInvest Asset Management S.A. wurde 2017 in Luxemburg als Spezialist für nachhaltige und zukunftsfähige Investitionsideen gegründet.

Die Kernkompetenz von REInvest, als Asset- und Investmentmanager, liegt im ganzheitlichen Handling und Monitoring von Immobilienlebenszyklen und Anlagevehikeln. Im Vordergrund stehen dabei Individuallösungen mit Single-Fund-Prinzip.

Institutionelle Investoren, Bestandshalter und Projektentwickler dürfen bei REInvest auf ein eingespieltes, hochspezialisiertes, interdisziplinäres Team vertrauen. Enge Partnerschaften eines weitreichend paneuropäischen Netzwerks ermöglichen REInvest, auf allen Ebenen der immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu agieren.

Das Leistungsspektrum reicht von der strategischen Beratung auf Immobilien- und Fondsebene in den Bereichen Asset Management, Fondsmanagement, Finanzierung, Transaktion bis hin zur Strukturierung von regulierten und nicht-regulierten

Investitionsvehikeln. Aktuell verwaltet und entwickelt das Unternehmen europaweit Immobilien verschiedenster Nutzungsarten im Wert von über 2,3 Milliarden Euro.

Die derzeit betreuten Assets under Management sind mit Investitionsstandorten in 13 europäischen Ländern geografisch breit diversifiziert. Zudem konzentriert sich REInvest auf die Erschließung- und Entwicklung neuer, sowie den Ausbau bestehender Investitionsstandorte in Metropolregionen europäischer Länder.

Mehr Informationen finden Sie auf: www.reinvest-am.lu

2022_REI-AM_Pressemitteilung_Vorlage_DEU_FDP